Willkommen in der Ideenwerkstadt.

Da habe ich mir in den letzten Tagen & Stunden die meisten Gedanken darüber gemacht wie ich die Besucher meiner neuen Idee begrüßen bzw. ansprechend entsprechend hereinbitten möchte – und am Ende fehlen mir dann die Worte.

Hallo. Bonjour. Herzlich Willkommen oder „nur“ einfach und ehrlich:

Moin! Moin! Schön, dass Ihr den Weg in die Ideenwerkstadt bzw. zu meinem Blogg gefunden habt.

Was verbirgt sich hinter meiner Idee bzw. wen oder was werdet Ihr in der Ideenwerkstadt vorfinden | antreffen | kennenlernen?

Ganz genau kann ich DAS auch noch gar nicht sagen bzw. hier schreiben. Aber als berufstätiger | Ehemann | dreifacher Familienvater | ist man tagtäglich unzähligen Fragen ausgesetzt. Fragen die man nicht immer einfach beantworten kann. Fragen die gleichzeitig aber auch weitere Fragen aufwerfen bzw. Gedanken bei mir in Gang setzen.

angemeldeter WordPress Nutzer kannst du diese Seite über den Seite bearbeiten Link in der Toolbar, anpassen. Du kannst die Seite nutzen um dich bzw. deine Firma deinen möglichen Besucher vorzustellen. Dort könnte zum Beispiel stehen:

Hallo! Ich bin tagsüber im Kurierdienst tätig, nachts widme ich mich der Schauspielkunst, und das ist meine Website. Ich lebe in einer Großstadt, habe einen tollen Hund und ich mag Getränke mit Schirmchen (aber nicht ohne Schirm im Regen zu stehen).

…oder so etwas wie das hier:

Das Unternehmen XYZ wurde 1971 gegründet und versorgt die Öffentlichkeit seither mit qualitativ hochwertigen Produkten. An seinem Standort in einer kleinen Großstadt beschäftigt der Betrieb über 2.000 Menschen und unterstützt die Stadtbewohner in vielfacher Hinsicht.

Solltest du es bevorzugen, die neusten Artikel auf deiner Startseite zu präsentieren, solltest du in deinen Einstellungen unter „Deine Startseite zeigt“ die Option „Deine letzten Beiträge“ auswählen.

Viel Spaß!